‹ zurückBuureland mit dem Thema «Wir schützen, was wir lieben» und der Backstube der Landfrauen

Die Bäuerinnen und Bauern aus der Region heissen Sie herzlich in ihrer abwechslungsreichen Welt willkommen. Kommen Sie mit Bäuerinnen und Bauern aus der Region ins Gespräch, und erfahren Sie mehr über die vielseitige Zürcher Landwirtschaft. Testen Sie Ihr Wissen und beweisen Sie Ihr Geschick bei unserem Frage-Antwortspiel.

Winti Mäss Thema «Wir schützen, was wir lieben»

Der Schweizer Bauernverband nutzt das Jahr 2019, um Aufklärungsarbeit zu den mit der Trinkwasser-Initiative aufgeworfenen Themen zu leisten, vor allem zu Pflanzenschutz und Fütterung. Eine nationale Begleitgruppe hat dazu die Arbeit aufgenommen. Verschiedene Projekte sind lanciert und die Bauernfamilien aufgefordert mitzuwirken!

Der Einsatz von Pflanzenschutzmittel ist ein grosses Thema, das die Öffentlichkeit bewegt. Der Landwirtschaftliche Bezirksverein Winterthur informiert mit der Sonderschau «Wir schützen, was wir lieben» sachlich über den aktuellen und zukünftigen Pflanzenschutz.

Backstube der Landfrauen

Frisch zubereitete Backwaren sind immer eine Schlemmerei wert. Die Landfrauen backen für Sie vor Ort herrlich duftende Zöpfe, Zopfkleingebäcke, Brote und Brötchen. Passend zur Sonderschau bereiten die Landfrauen auch köstliche «Geschwellte Kartoffeln mit Kräutersauce» für Sie zu. Die fleissigen Landfrauen freuen sich insbesondere auch auf die freundlichen Gespräche mit den Messebesuchern.

Kinder backen mit den Landfrauen

Samstag, 30. November und Sonntag, 1. Dezember 2019, je von 12 bis 16.30 Uhr

27. November14:00 - 21:30Halle 5
28. November14:00 - 21:30Halle 5
29. November14:00 - 21:30Halle 5
30. November12:00 - 21:30Halle 5
01. Dezember10:00 - 18:00Halle 5