Gesundheit

+++ Corona-Infos +++

Im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie beobachtet Maurer + Salzmann AG die Situation und ihre möglichen weiteren Auswirkungen auf Aussteller, Besucher, Partner und Mitarbeiter/innen sorgfältig im Hinblick auf die bevorstehenden Winti Mäss.

Noch bis Ende August sind Veranstaltungen mit über 1000 Teilnehmenden aufgrund der Corona-Pandemie verboten. Danach jedoch, so die Hoffnung, würde der Bundesrat das Verbot aufheben – und es könnten wieder grosse Events oder auch Konzerte vor grossem Stadionpublikum stattfinden. Die Regierung erwägt, die 1000-Personen-Limite für Events, Messen, Konzerte und Sportanlässe zu verlängern. Entscheiden wird der Bundesrat wohl frühestens am 12. August, wenn er sich zur ersten ordentlichen Sitzung nach der Sommerpause trifft.

Spätestens bis Ende August will die Geschäftsleitung der Maurer + Salzmann AG entscheiden, ob die fünftägige Messe stattfinden kann oder abgesagt werden muss.

Es wäre das erste Mal in der knapp 90-jährigen Geschichte der Winti Mäss, dass die Messe ausfallen würde.

31. Juli 2020